zurück


Präsenz | Vion Transparenzinitiative in top agrar und Servus TV

Ein knappes Vierteljahr nach dem Onlinegang der Vion Transparenz Website veröffentlicht die top agrar, eines der wichtigsten deutschen Landwirtschaftsmedien, ein Interview mit Dr. Gereon Schulze Althoff. Der Vion Qualitätsmanager erklärt die Hintergründe, die Reaktionen der Branche auf die Initiative und die weitere Strategie. Tenor: Transparenz ist wichtig und entspricht dem Verbraucherwunsch. Auch in Österreich findet die Transparenzinitiative Beachtung: In dem Diskussionsformat „Talk im Hangar 7“ widmete Servus TV dem Thema Fleischkonsum eine Sendung mit dem Titel „Schnitzel, Steak und Wurst: Wieviel Fleisch ist gesund?“. Um den Rinder-Schlachtprozess transparent zu zeigen, verwendete der Sender Filmmaterial von der Vion Transparenz Website.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Die komplette Diskussionssendung in Servus TV können Sie sich mit einem Klick auf den Link ansehen:

https://www.servustv.com/de/Medien/Schnitzel-Steak-und-Wurst-Wie-viel-Fleisch-ist-gesund