zurück


Dänische Behörden | Kontrollergebnisse von Vion-Fleisch

Die dänischen Veterinärbehörden führen ein umfangreiches Monitoringprogramm auf Salmonellen für importiertes Schweinefleisch durch. Im Rahmen einer „Case-Control-Studie“ wird für den dänischen Handel bestimmtes Fleisch aus ausländischen Herkünften untersucht. Von Vion-Betrieben wurden im zweiten Quartal 2016 insgesamt 168 Proben von den dänischen Behörden auf Salmonellen untersucht. Es wurden bei keiner Probe Salmonellen nachgewiesen.

Jeweils 10 Proben einer ausländischen Liefercharge werden mit 10 Proben einer in Dänemark produzierten Lieferung verglichen. Die Daten werden auf einer öffentlichen Website transparent veröffentlicht. Die Detailergebnisse werden den einzelnen liefernden Fleischbetrieben aus Europa und Dänemark namentlich über die EU-Zulassungsnummer zugeordnet.

Fleisch von folgenden Vion-Betrieben wurde untersucht: Vion Emstek DE-NI 11806 EG und Vion Zeven DE-NI 11256 EG.

Details zu allen Untersuchungen seit 2014 finden Sie auf Dänisch unter: www.foedevarestyrelsen.dk/fvst_ansvar_opgaver/Sider/salmonella-i_svinekoed.aspx;